Der Reichstagsbrandprozess

KINOSTART: 01.01.1970 • Szenische Dokumentation • Deutschland (1967) • 195 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der Reichstagsbrandprozeß
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
195 Minuten
Regie
Eine szenische Dokumentation nach dem Protokoll der Hauptverhandlung des Prozesses um die Zerstörung des Reichstagsgebäudes durch Brandstiftung. Die Nationalsozialisten missbrauchten den Brand und gaben ihn als kommunistischen Umsturzversuch aus. Sie benutzten den Prozess, um wichtige demokratische Grundrechte außer Kraft zu setzen und ihre totalitäre Herrschaft im Staatsapparat vollends zu etablieren.
Darsteller
Klaus Löwitsch
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS