Noch kann er lachen: Naël Marandin als Olivier  
Noch kann er lachen: Naël Marandin als Olivier  

Eine Kindheit auf dem Montmartre

KINOSTART: 01.01.1970 • Miniserie • Frankreich (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Les allumettes suédoises
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Frankreich
Der kleine Olivier lebt glücklich zusammen mit seiner Mutter auf dem Montmartre. Doch als sie stirbt, endet sein sorgloses Leben mit einem Schlag. Als er sich auch noch seinem besten Freund David trennen muss, der nach Amerika auswandert, fühlt sich Olivier ganz allein auf der Welt...

Der Film ist eine Liebeserklärung an den Montmartre, dieses volkstümlichste aller Pariser Quartiers. Es ist die Welt der kleinen Handwerker und Geschäftsleute, wo Olivier eine glückliche Kindheit und wahre Freundschaft erlebt. Um das romantische Flair des damaligen Montmartre wieder zum Leben zu erwecken, wurde für die Dreharbeiten eine ganze Straße, die Rue Labat, detailgetreu im Stil der 30er Jahre nachgebaut. Die literarische Vorlage für den Dreiteiler sind die autobiographischen Romane über Olivier Châteauneuf von Robert Sabatier. Regisseur Jacques Ertaud begann seine Karriere als Schauspieler, danach beschäftigte er sich fast 20 Jahre mit Reportagen und Dokumentarfilmen. Bekannt wurde er schließlich mit dem Bergfilm "Entscheidung in der Wand". In Frankreich feierte der "Eine Kindheit auf Montmartre" überwältigende Erfolge bei Publikum und Kritik. So wurde er in Monte Carlo mit zwei Preisen ausgezeichnet und bei der Erstaustrahlung verfolgten 16 Millionen Zuschauer die Abenteuer des kleinen Olivier.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS