Collie Lassie sehnt sich zurück nach Hause
Collie Lassie sehnt sich zurück nach Hause

Heimweh

KINOSTART: 01.01.1970 • Tierabenteuer • USA (1943)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lassie Come Home
Produktionsdatum
1943
Produktionsland
USA

In einer kleinen Stadt der englischen Grafschaft Yorkshire lebt Joe Carraclough mit seinen Eltern und seiner geliebten Lassie. Der Junge und die Hündin sind unzertrennlich; umso härter trifft es Joe, als sein arbeitsloser Vater Lassie eines Tages verkaufen muss. Da der Collie immer wieder ausreißt und zu den Carracloughs zurückkehrt, lässt ihn sein neuer Besitzer auf ein Gut nach Schottland schaffen. Aber auch dort ist Lassie nicht zu halten; sie läuft wieder weg und macht sich auf die Suche nach Joe...

Der erste Kinofilm mit dem klugen Collie Lassie, der zu Weltruhm gelangte und Hauptdarsteller in weitere Kinoarbeiten und einer TV-Serie wurde. Der Film spielt in England und Schottland, der eigentlichen Heimat dieser Hunderasse. "Heimweh" war der Debütfilm des amerikanischen Regisseurs Fred M. Wilcox ("Alarm im Weltall"), der später auch "Held auf vier Pfoten" und "Lassies Heimat" drehte. Kameramann Leonard Smith erhielt für seine tollen Bilder zu Recht eine Oscar-Nominierung. Für Elizabeth Taylor und Roddy McDowall war "Heimweg" der Beginn einer lebenslangen Freundschaft, und Leinwand-Daddy Donald Crisp war bis zu seinem Tod 1974 fast ein Vaterersatz für die berühmte Hollywood-Darstellerin.

Foto: ARD/Degeto

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS