Sind wir jetzt Freunde? Jérémie Lippmann und Max
Boublil
Sind wir jetzt Freunde? Jérémie Lippmann und Max
Boublil

Mein Freund für einen Sommer

KINOSTART: 01.01.1970 • Teenagerdrama • Frankreich (2000)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le bon fils
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Frankreich
Music
Kamera
Schnitt
Der scheue Einzelgänger Luc lernt in den Ferien den lebensfrohen Strandverkäufer Manuel kennen. Zwischen beiden entwickelt sich eine Freundschaft, die für sie eine Herausforderung bedeutet: Luc muss lernen, sich zu öffnen, während Manuel die Empfindlichkeiten seines neuen Freundes zu erfahren hat...

Die Regisseurin Irène Jouannet hat sich durch drei Kurzfilme ausgezeichnet, von denen 1999 "L'autre Célia" Preise auf diversen Festivals errang. 1995 drehte sie den Film "Morgen in Versailles". 1998 folgte mit "Unter Hypnose" ein weiterer Langfilm. Dieses einfühlsame Teenagerdrama ist ihre dritte Arbeit als Regisseurin abendfüllender Spielfilme.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung