Bankier Bradford (Arthur Byron) mit seinen beiden
Töchtern (Margaret Lindsay, M., Bette Davis)

Nebel über Frisco

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimimelodram • USA (1934) • 68 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Fog over Frisco
Produktionsdatum
1934
Produktionsland
USA
Laufzeit
68 Minuten

Die leichtlebige Bankierstochter Arlene Bradford, eine gefeierte Persönlichkeit aus der Halbwelt von San Francisco, ist mit dem scheinbar soliden Bankangestellten Spencer Carleton verlobt, der für ihren Vater arbeitet. Beim Besuch in einem zwielichtigen Nachtklub, der Spencer sichtliches Unbehagen bereitet, steckt der Barbesitzer Jake Bellow Arlene gestohlene Aktien zu. Die Wertpapiere stammen von Joshua Maynard, einem korrupten Filialleiter ihres Vaters. Während Arlene eine heimliche Liaison mit Maynard verbindet, nutzt sie die blinde Liebe ihres Verlobten Spencer aus, der die gestohlenen Aktien in der Bank ihres Vaters zu Geld macht ...

William Dieterle ("Der Glöckner von Notre Dame", "Paul Ehrlich - Ein Leben für die Forschung" drehte dieses rabenschwarzes Krimi-Melodram, in dem Bette Davis als durch und durch böse Betrügerin zu bewundern ist.

Foto: Warner

Darsteller

Bette Davis
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung