Johanna (Mira Bartuschek) will endlich die
Wahrheit erfahren

Nur der Berg kennt die Wahrheit

KINOSTART: 29.12.2011 • Bergsteigerdrama • Österreich, Deutschland (2011) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nur der Berg kennt die Wahrheit
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Österreich, Deutschland
Laufzeit
89 Minuten
Schnitt

Tourismusexpertin Johanna ist wenig erfreut, als sie ein Werbekonzept für eine abgelegene Region in der Steiermark entwickeln soll. Ihre Freundin und Kollegin Marlies hingegen ist von dem Projekt hellauf begeistert und übernimmt den Auftrag. In dem Bergsteiger und Charmeur Ferdinand Plocher findet Marlies schnell das ideale Zugpferd für die Kampagne. Dann aber kommt die junge Frau während einer Recherchereise in den Bergen ums Leben. Erschüttert und von Schuldgefühlen geplagt, reist Johanna in die Steiermark, um die Formalitäten zu regeln. Dabei stößt sie auf Hinweise, dass sich Marlies' tragischer Unfall möglicherweise anders abspielt hat als offiziell behauptet wird ...

Bereits 2010 inszenierte der eigentlich als Krimi-Spezialist bekannte Regisseur Hartmut Griesmayr vor der wunderbaren Naturkulisse der Steiermark den Heimatfilm "Schatten der Erinnerung" frei nach dem Hochland-Roman "Der laufende Berg" von Ludwig Ganghofer (1855-1920). Ein Jahr später reiste Griesmayr erneut in die Steiermark und drehte nach dem gleichnamigen Ganghofer-Roman dieses leidlich spannende wie vorhersehbare Bergsteigerdrama, das allerdings solide gespielt ist.

Foto: ARD/Degeto/ORF/Maran Film/Alfons Kowatsch

Darsteller
Wird gern besetzt: Bernhard Schir, hier in "Tatort
- Die Wahrheit stirbt zuerst"
Bernhard Schir
Lesermeinung
Mira Bartuschek
Lesermeinung
Xaver Hutter
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS