Die Forscher erleben Unglaubliches
Die Forscher erleben Unglaubliches

Phase IV

KINOSTART: 01.01.1970 • Sciencefction • USA (1973)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Phase IV
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
USA
Regie
Schnitt

Auf einer abgelegenen Hochebene in Arizona legen Ameisen ein seltsames Verhalten an den Tag: Nach ihrer rasend schnellen Vermehrung umzingeln Ameisenschwärme das Labor der Wissenschaftler Hubbs und Lesko. Hierher floh auch die hübsche Kendra, nachdem ihre Familie von den Insekten getötet wurde. Hubbs gelingt es nach einiger Zeit, mit den hochintelligenten Tieren zu kommunizieren - sie fordern ein Menschenopfer!

Regisseur Saul Bass wurde durch seine visuell beeindruckenden kurzen Vorspann-Filme zu Meisterwerken wie Hitchcocks "Psycho" und "Vertigo" oder zu "Grand Prix" bekannt. Seine einzige Spielfilmregie ist ebenfalls ein visuell einfallsreicher Sciencefiction-Film mit einem erschreckenden Ende. Besonders gelungen sind die phantastischen, schaurigen Bilder der Ameisenkolonie.

Foto: Paramount

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Regisseur, Schauspieler, Autor und Komponist: Clint Eastwood.
Clint Eastwood
Lesermeinung
Unscheinbar, aber gut: Christian Redl, hier in seiner Paraderolle als Kommissar Krüger in "Spreewaldkrimi - Eine tödliche Legende"
Christian Redl
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jürgen Vogel.
Jürgen Vogel
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Schauspielerin Rachel Weisz.
Rachel Weisz
Lesermeinung
Rainer Werner Fassbinder machte sie zum Star: Hanna Schygulla (hier im Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Hanna Schygulla
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Sandra Hüller in "Brownian Movement"
Sandra Hüller
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung