John (James Stewart) hat sich leidenschaftlich in
Madeleine (Kim Novak) verliebt ...

Vertigo

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • USA (1958) • 128 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vertigo
Produktionsdatum
1958
Produktionsland
USA
Budget
2.479.000 USD
Einspielergebnis
28.000.000 USD
Laufzeit
128 Minuten
Schnitt

Nach einer wilden Verfolgungsjagd über die Dächer der Stadt leidet der Polizist John Ferguson, Scottie genannt, an Höhenangst, denn ein Kollege kam zu Tode. Aus falschen Schuldgefühlen heraus quittiert er daraufhin den Dienst. Dann beauftragt ihn ein Freund aus College-Tagen, seine offenbar selbstmordgefährdete Ehefrau Madeleine zu beobachten und gegebenenfalls zu schützen. Als sie von einem Kirchturm - Scottie kann ihr wegen seiner Krankheit nicht folgen - zu Tode stürzt, macht er sich erneut Vorwürfe. Dann sieht er zufällig eine Frau, die der Toten bis aufs Haar gleicht. Zu spät erkennt er, dass er Mittel und Opfer einer finsteren Intrige ist ...

Hochspannung ist garantiert in dieser brillanten Studie über das Seelenleben eines Mannes von Altmeister Alfred Hitchcock. Unvergessen sind die Kamerafahrten, die die psychotische Höhenangst der Hauptfigur nahezu genial zum Ausdruck bringen. Für viele Hitchcock-Fans ist dies einer seiner besten Filme.

Foto: ZDF/Robert Coburn

Darsteller
James Stewart
Lesermeinung
Kim Novak
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung