Jenny (Julia Stiles) verdreht Robert (Paddy
Considine) den Kopf
Jenny (Julia Stiles) verdreht Robert (Paddy
Considine) den Kopf

Der Schrei der Eule

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Kanada (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cry of the Owl
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Kanada
Music
Schnitt

Der Industriedesigner Robert (Paddy Considine, Foto mit Julia Stiles) zieht von der Stadt aufs Land, um Abstand von seiner Noch-Ehefrau Nickie zu gewinnen. Von einer Obsession getrieben, schleicht er immer wieder zu einem abgelegenen Haus im Wald, um eine blonde Frau namens Jenny zu beobachten. Eines Abends entdeckt die junge Frau den Stalker - und lädt ihn überraschend in ihr Haus ein. Jenny ist überzeugt, dass es sich bei ihrer Begegnung um eine schicksalhafte Fügung handelt. Sie verliebt sich in Robert und verlässt für ihn ihren jähzornigen Freund Greg. Als dieser nach einer Auseinandersetzung mit Robert verschwindet, gerät Letzterer unter Mordverdacht ...

1962 veröffentlichte Patricia Highsmith ihren Roman "The Cry of the Owl", der schon bald zum Bestseller avancierte und von Regisseur Claude Chabrol Der Schrei der Eule mit Christophe Malavoy und Mathilda May beeindruckend in Szene gesetzt wurde. 2009 schließlich nahm sich der ehemalige Musikvideo- und Kurzfilmer Jamie Thraves der Geschichte an und inszenierte diesen Psychothriller, der seine düstere Spannung erst nach und nach aufbaut. Nichts ist hier so wie es zunächst scheint, und mit immer neuen überraschenden Wendungen gelingt es Thraves, die Spannung bis zum Schluss zu halten. Dabei konnte er sich auf das Spiel seiner beiden gut aufgelegten Hauptdarsteller Paddy Considine ("Das Bourne Ultimatum", "Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis", "Yorkshire Killer 1980") und Julia Stiles stützen.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Von Shakespeare bis Bourne: Julia Stiles beherrscht mehrere Genres.
Julia Stiles
Lesermeinung
Unglaublich wandelbar: Paddy Considine.
Paddy Considine
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung