Noémie (Anne Lopez, r.) tröstet ihre Mutter
(Catherine Mouchet)
Noémie (Anne Lopez, r.) tröstet ihre Mutter
(Catherine Mouchet)

An einem Sommertag

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Frankreich (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Un jour d'été
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Frankreich
Die Fußballmannschaft um Mickaël, Sébastien und Francis ist enttäuscht, am Wochenende nicht in neuen Trikots auflaufen zu dürfen, aber es kommt viel schlimmer: Am Tag des Spiels ereignet sich eine Tragödie. Das Tor fällt um und schlägt auf Mickaël, der wenig später verstirbt. Sébastien, der mit Mickaël durch dick und dünn gegangen ist, weiß nicht, wie er mit dem Tod seines besten Freundes klarkommen soll und schottet sich von der Außenwelt ab. Auch der Bürgermeister der Stadt, der für den Fußballplatz verantwortlich ist, wird von Schuldgefühlen geplagt. War der Platz in Wirklichkeit unbespielbar? Für seine Mutter war Mickaël ein und alles. Sie spürt nach seinem Tod nur noch eine innere Leere...

Der psychologische Thriller voller Sinnlichkeit und visueller Kraft ist das Langfilmdebüt von Franck Guérin. Sein Erstlingswerk wurde beim Filmfestival von Avignon als bester europäischer Film ausgezeichnet, beim Filmfest Mannheim-Heidelberg 2006 gewann er den Preis der internationalen Jury für "die einfühlsame, persönliche und verständnisvolle Darstellung komplexer menschlicher Emotionen. Ein Film, der sich erfolgreich über Stille und Musik artikuliert." In der Rolle der verzweifelten Mutter glänzt Catherine Mouchet ("Straße der heimlichen Freuden", "Mortal Transfer", "Wenn die Sonne nicht wiederkäme"), Jean-François Stévenin ("Pakt der Wölfe", "Duell der Degen", "Der Abendanzug") gibt den ebenso geschockten Bürgermeister.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS