Avery (Brian Cox) lässt sich nicht so leicht ins
Boxhorn jagen

Blutrot

KINOSTART: 23.04.2009 • Psychothriller • USA (2008) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Red
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Budget
2.500.000 USD
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt

Der 61-jährige Korea-Kriegsveteran Avery Ludlow trauert um seine Frau, die bei einem Brand ums Leben kam. Seine einzige Freude ist sein Hund Red. Eigentlich sucht Avery nichts als seine Ruhe, doch die wird empfindlich gestört, als drei Jugendliche ihn beim Angeln überfallen und ohne Grund seinen Hund erschießen. Schwer getroffen von diesem Verlust, macht Avery den Schützen ausfindig und zieht dessen Vater zur Rechenschaft. Doch der wohlhabende Unternehmer Michael McCormack nimmt seinen missratenen Sohn in Schutz. Eine tödliche Spirale der Gewalt nimmt ihren Lauf ...

Nach dem populären Roman von Jack Ketch inszenierte das Regieduo Trygve Allister Diesen ("Insel der Finsternis", "Kommissar Isaksen - Gefangene Träume") und Licky McKea diese "History of Violence". Von Brian Cox in der Hauptrolle stark gespielt, erinnert der geradlinig in Szene gesetzte Psychothriller an thematisch ähnlich gelagerte Werke wie etwa den umstritteten Charles Bronson-Selbstjustiz-Thriller "Ein Mann sieht rot".

Foto: Koch

Darsteller
Amanda Plummer
Lesermeinung
Schotttischer Charakterdarsteller: Brian Cox
Brian Cox
Lesermeinung
Thriller und Krimis liegen ihr: Kim Dickens
Kim Dickens
Lesermeinung
Tom Sizemore
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Red

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung