So glaub mir doch, ich werde immer für dich da 
sein! Mireille Darc beschwört Arnaud Givaninetti
So glaub mir doch, ich werde immer für dich da 
sein! Mireille Darc beschwört Arnaud Givaninetti

Sapho

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesgeschichte • Frankreich (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Frankreich
In den Zwanzigerjahren kommt der junge Student Jean Gaussin nach Paris, weil er Konsul werden will. Er verliebt sich in die schöne Sapho, die als Künstlermodell eine zwielichtige Berühmtheit genießt. Bald steht er vor einer schweren Entscheidung ...

Der Regisseur Moati wählt die Zwanzigerjahre, die Epoche der falschen Sorglosigkeit und der Feiern auf dem Lande, wo sich hinter verschlossenen Türen eine zum Scheitern verurteilte Liebesbeziehung erschöpft. Serge Moati ist einer der großen Namen in der Welt des französischen Fernsehens. Neben vielen Dokumentationen hat er auch zahlreiche Fernsehfilme produziert, u.a. "Une page d'amour" (1995) nach Emile Zola, "Le Feu sous la Glace" (1997) und "Un mois de réflexion" (1998). Sein Film "Sapho" entstand nach der Vorlage des gleichnamigen Romans von Alphonse Daudet (1840-1897). Dessen 1884 erschienenes "Pariser Sittenbild" (Originaltitel: "Sapho. Moeurs Parisiennes"), ist ein Thesenroman ohne Moralisieren, durchzogen von impressionistischen Stimmungsschwankungen und gehalten in rasantem Tempo. Zentrales Thema von Buch wie Film ist die Unvereinbarkeit von ungehemmter Erotik und bürgerlichem Glück. "Sapho", die psychologische Analyse einer zum Scheitern verurteilten Liaison, gilt als Daudets bedeutendster Gesellschaftsroman und zugleich als ein Meisterwerk des Realismus.

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion