Schön haben Sie es hier! Jean-Paul Belmondo als
feuriger Liebhaber

Schritte ohne Spur

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychokrimi • Frankreich, Italien (1959) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A double tour
Produktionsdatum
1959
Produktionsland
Frankreich, Italien
Laufzeit
90 Minuten
Music
Kamera

Henri Marcoux und seine Frau Thérèse leben auf ihrem ansehnlichen Besitz nebeneinander her und empfinden nur noch Hass füreinander. Henri hat eine Geliebte, die attraktive Léda. Seine Frau weiß davon und spürt, dass ihr Mann sie verlassen will. Für diesen Fall droht sie ihm mit einem Skandal; andererseits ist sie zu einem Kompromiss bereit, wenn Henri etwas unternimmt, um Laszlo Kovacs, den Verlobten ihrer Tochter Elisabeth, aus dem Hause zu schaffen. Als sich die Spannungen in einer dramatischen Auseinandersetzung zwischen den Eheleuten entladen, will Henri bewusst einen Skandal provozieren, indem er sich in der nahen Stadt öffentlich mit seiner Geliebten zeigt ...

Diese frühe Regiearbeit von Claude Chabrol zeigt zwar noch Einflüsse bewunderter Vorbilder wie Alfred Hitchcock und Fritz Lang, die eigene Handschrift ist jedoch schon sehr deutlich erkennbar. Wie er es später als kritischer Chronist des Bürgertums immer wieder getan hat, leuchtet er auch hier hinter die Fassaden eines fragwürdigen bürgerlichen Milieus und zeigt die tiefen Abgründe innerhalb einer Familie. In der Rolle des Laszlo Kovacs ist hier Jean-Paul Belmondo zu sehen, der noch im gleichen Jahr mit Jean-Luc Godards gefeiertem Gangsterfilm "Außer Atem" seinen internationalen Durchbruch feierte.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung