Ach, so sehen zarte Golfer-Hände aus! Rene Russo 
und Kevin Costner

Tin Cup

KINOSTART: 16.08.1996 • Sportlerfilm • USA (1996) • 135 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tin Cup
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Budget
45.000.000 USD
Einspielergebnis
53.854.588 USD
Laufzeit
135 Minuten
Regie

Der Ex-Golf-Profi Roy McAvoy ist sowohl beruflich als auch privat gescheitert. Er fristet sein Dasein als Golf-Lehrer auf einem heruntergekommenen Platz in Südtexas. Dort unterrichtet er die attraktive Psychologin Molly und verliebt sich prompt. Das einzige Problem: Molly ist die Geliebte seines ungeliebten Erzrivalen David Simms ...

Trotz einiger Längen demonstriert Sportlerfilm-Spezialist Ron Shelton ("Annies Männer", "Weiße Jungs bringen's nicht") eindrucksvoll, dass auch der Golfsport als Hintergrund eines ungewöhnlichen Liebesfilms dienen kann. Nur Rene Russo will man die Psychologin nicht so recht abnehmen. 2000 inszenierte Robert Redford mit "Die Legende von Bagger Vance" ein Drama, das ebenfalls in der Golfszene angesiedelt ist.

Foto: Warner

Darsteller

Cheech Marin
Lesermeinung
Wurde mit "Miami Vice" bekannt: Don Johnson.
Don Johnson
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
Rene Russo: Frisch aus dem Stützkorsett zur Top-Karriere.
Rene Russo
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung