In naher Zukunft ist es möglich, die eigene Persönlichkeit in einen anderen Körper zu transferieren. Dies nutzten die im Rentenalter befindlichen Hermann und Anna, die zudem schwer erkrankt ist. Für eine Menge Geld können sie aus einem Katalog die Körper wählen. Sie entscheiden sich für die athletischen Farbigen Apolain und Sarah. 20 Stunden können sie über die Körper bestimmen – die restlich vier bleiben den eigentlichen Besitzern ...

Damir Lukacevic inszenierte eine vom Ansatz her interessante Geschichte, die den Wunsch nach ewiger Jugend thematisiert und gleichzeitig von einer Liebe des Lebens erzählt. Allerdings verliert sich vieles in Andeutungen, wird filmisch unbefriedigend gelöst und wirkt stets billig und verkrampft.

Foto: Kinostar