Als die Therapeutin Dr. Laurie Poole im Londoner Büro der "Cold Case Unit" erscheint, ahnt noch niemand aus dem Team um Peter Boyd, dass sich damit ein neuer Mordfall ankündigt, der sich bereits vor vielen Jahren zugetragen hat und offenbar niemals bis ans Licht der Öffentlichkeit gedrungen ist. Laurie Poole behauptet, sie habe durch ihre tiefenpsychologischen Gespräche mit dem traumatisierten Patienten Terry Tanner deutliche Hinweise auf einen schweren Fall wiederholten Kindesmissbrauchs in einem städtischen Londoner Jugendheim gefunden, denen unbedingt nachgegangen werden müsse...

Regisseur David Thacker ("Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan - Opfer Nr. 10") inszenierte diese an die Nieren gehende Geschichte als packenden Polzeithriller. Drehbuchautor Stephan David verarbeitete in seinem hervorragenden Script das immer wieder aktuelle Thema Kindesmissbrauch, dass hier zu mörderischen Verwicklungen führt.