Anwalt Henry Drummond (Spencer Tracy, r.) verteidigt den jungen Lehrer Bertram T. Cates (Dick York, M.)
Anwalt Henry Drummond (Spencer Tracy, r.) verteidigt den jungen Lehrer Bertram T. Cates (Dick York, M.)

Wer den Wind sät

KINOSTART: 01.01.1970 • Gerichtsfilm • USA (1959)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Inherit the Wind
Produktionsdatum
1959
Produktionsland
USA
Die Bewohner des beschaulichen Kaffs Hillsboro im Staate Tennessee brechen im Jahre 1925 einen Streit vom Zaun, der die gesamte amerikanische Nation erregt und weltweit für Schlagzeilen sorgt. Der junge Lehrer Bertram T. Cates muss sich in einer Stadt des amerikanischen Südens vor Gericht verantworten, weil er in der Schule Darwins Evolutionslehre behandelt und damit viele Einwohner gegen sich aufgebracht hat. So kommt es zu einem dramatischen Prozess, in dem sich Anklage und Verteidigung ein erbitterten Duell liefern. Anwalt Henry Drummond kämpft vehement für die Freiheit des Denkens, während der Ankläger Brady verbissen einen militanten Bibelglauben verficht.

Stanley Kramers packendes Gerichtsdrama basiert auf einem Bühnenstück, dem wiederum ein historischer Prozess aus dem Jahre 1925 in Dayton, Tennessee, zugrundelag. Spencer Tracy und sein Gegenspieler Fredric March verkörperten die beiden unterschiedlichen Protagonisten mit großem Elan, ein Kritiker sprach vom "Schauspielerkampf des Jahres". Tracy wurde für seine Rolle für den Oscar nominiert. Jahrzehnte später schlüpften Kirk Douglas (1988) und Jack Lemmon (1999) in den gleichnamigen Neuverfilmungen jeweils in die Spacy-Rolle des Bürgerrechtlers Drummond.

Darsteller
Fredric March
Lesermeinung
Gene Kelly
Lesermeinung
Spencer Tracy
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS