Sarah Jessica Parker

Lesermeinung
Geboren
25.03.1965 in Nelsonville, Ohio, USA
Alter
56 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Eine TV-Serie brachte sie ganz nach oben: Sarah Jessica Parker spielte sich als offenherzige Kolumnistin Carrie Bradshaw in der erfolgreichen Serie "Sex and the City" (seit 1998) in die Herzen der Zuschauer und Kritiker und erhielt bereits mehrere Auszeichnungen für ihre Leistungen wie etwa zweimal den Golden Globe.

Aufgewachsen in Cincinnati, lernte und tanzte Sarah Jessica Parker am Cincinnati Ballet und dem American Ballet Theatre. Bereits als Achtjährige hatte sie in "The Little Match Girl" ihren ersten TV-Auftritt. Später sang sie an der Metropolitan Opera in "Hänsel und Gretel", "Cavalleria Rusticana" und "Parade". Ihr Broadway-Debüt gab Parker an der Seite ihres älteren Bruders Toby in Harold Pinters "The Innocents". Bald darauf reüssierte sie in der Titelrolle des Musicals "Annie", das es auf eine zweijährige Laufzeit brachte. In der Folgezeit trat sie in zahlreichen weiteren Bühnenproduktionen auf, unter anderem in "To Gillian on her 37th Birthday" und "The Heidi Chronicles".

Mit einer kleinen Rolle in Robert M. Youngs Tragikomödie "Nicht von schlechten Eltern" begann 1979 Parkers Filmkarriere. Dem Fernsehpublikum wurde sie durch ihren Part in der beliebten Serie "Square Pegs" (1982) sowie durch diverse TV-Filme und Miniserien bekannt, darunter "Going for the Gold - The Bill Johnson Story" (1985), "A year in the Life" (1986), "The room upstairs" (1987) und "Ich will meine Kinder zurück" (1991). Ihren ersten großen Kinoerfolg hatte sie 1983 an der Seite von Kevin Bacon in dem erfolgreichen Tanzfilm "Footloose", doch erst mit "L.A. Story" mit Steve Martin wurde sie dem internationalen Publikum bekannt. Weitere Komödienrollen folgten 1994: als von Nicolas Cage und James Caan umworbene Schönheit in "Honeymoon in Vegas" (1992), als Freundin Johnny Depps in "Ed Wood" und neben Antonio Banderas und Mia Farrow in "Miami Rhapsody - Heiße Nächte in Florida" (1995).

Seit dieser Zeit ist Sarah Jessica Parker ein gefragter Hollywood-Star. 1996 spielte sie die Krankenschwester Jodie Tramme in Michael Apteds Thriller "Extrem - Mit allen Mitteln", die dem bedrängten Hugh Grant zur Flucht verhilft, und war als Nathalie Lake in Tim Burtons skurriler Sciencefiction-Farce "Mars Attacks!" (1996) zu sehen. 1996 war sie auch in "Der Club der Teufelinnen" an der Seite von Bette Midler, Diane Keaton und Goldie Hawn als Shelly Stewart zu bewundern.

Weitere Filme mit Sarah Jessica Parker: "Dies ist mein Kind!" (1981) mit Vanessa Redgrave, "Moving In - Eine fast intakte Familie" (1984) mit Peter Weller, "Girls Just Wanna Have Fun" (1985) mit Helen Hunt, "Das Cello von oben" mit Joan Allen, "Der Flug des Navigators" (beide 1986), "In Malaysia wartet der Tod" (1989) mit Julie Christie, "Hocus Pocus - Drei zauberhafte Hexen" (1992) mit Bette Midler, "Tödliche Nähe" (1993) mit Bruce Willis, "Sonny Boys" (1995) mit Woody Allen, "Wenn Lucy springt" (1996), "Zwei Singles in L.A." (1997) mit Jeanne Tripplehorn, "Die Familie Stone - Verloben verboten!" (2005), "Zum Ausziehen verführt" (2006), "Der Feind in dir" (2007), "Smart People" (2007), "Sex and the City - The Movie" (2008), "Haben Sie das von den Morgans gehört?" (2009), "Sex and the City 2" (2010), "Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum", "Happy New Year" (beide 2011).

Am 19. Mai 1997 heiratete Jessica Parker den Schauspieler Matthew Broderick, mit dem sie gemeinsam in der Broadwayinszenierung "How to Succeed in Business without Really Trying" spielte. Am 28. Oktober 2002 wurde Sarah Jessica Parkers erstes Kind, der kleine James Wilke Broderick, in Manhattan geboren.

BELIEBTE STARS

Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
"Allein unter Frauen": Thomas Heinze mit Jennifer Nitsch
Thomas Heinze
Lesermeinung
Lars Eidinger in dem Drama "Tabu - Es ist die Seele ... ein Fremdes auf Erden".
Lars Eidinger
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Danny Huston übernimmt gerne die Rolle des Gangsters.
Danny Huston
Lesermeinung
Steve Coogan beherrscht viele Facetten
Steve Coogan
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Oscar-Preisträgerin Brie Larson.
Brie Larson
Lesermeinung
Mit Bertolucci kam der Durchbruch: Liv Tyler.
Liv Tyler
Lesermeinung
Einer der renommiertesten Charakterdarsteller Frankreichs: Daniel Auteuil.
Daniel Auteuil
Lesermeinung
Als Schauspielerin und Sängerin erfolgreich: Meret Becker
Meret Becker
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN