Ab ins Krankenhaus! Jessica Biel als Schwangere

Happy New Year

KINOSTART: 08.12.2011 • Komödie • USA (2011) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Happy New Year
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Laufzeit
118 Minuten
Schnitt

Und wieder ein Episodenfilm, diesmal nicht um den Valentinstag, sondern um Silvester. So treffen im nachweihnachtlichen New York die unterschiedlichsten Paare aufeinander, um gemeinsam ihre Träume von Liebe, Verzeihen, Hoffen und Bangen zu teilen ...

Das Konzept ist definitiv nicht neu. Wenn dabei akzeptable Kurzweil-Unterhaltung heraus kommt, ist auch kaum etwas dagegen einzuwenden. Doch wenn die Take-Offs im Abspann das witzigste vom ganzen Film sind, stimmt mit der Geschichte etwas nicht. Hier jagt ein Klischee das nächste und die Star-Anhäufung dient offenbar nur der Geldvermehrung. Denn schauspielerisch ist dies nicht mal Mittelmaß. So offenbart der Abspann, dass es wohl auch einem Robert De Niro peinlich war, dem Ruf des alten Garry Marshall gefolgt zu sein. Wer New York kennt, freut sich vielleicht ob des ein oder anderen Wiedererkennungseffekts, leidet aber unter den schlechten Episoden. Allenfalls die mit Michelle Pfeiffer und Zac Efron hat noch etwas Pfiff. Der Rest ist meist nur peinlich.

Foto: Warner

Darsteller

Längst den Kinderschuhen entwachsen: Abigail Breslin
Abigail Breslin
Lesermeinung
Hollywood-Schönlig: Schauspieler Ashton Kutcher.
Ashton Kutcher
Lesermeinung
Die US-amerikanische Schauspielerin Halle Maria Berry wurde am 14. August 1966 in Cleveland, Ohio geboren.
Halle Berry
Lesermeinung
Seit Jahrzehnten im Filmgeschäft: Hector Elizondo.
Hector Elizondo
Lesermeinung
Schauspielerin Hilary Swank.
Hilary Swank
Lesermeinung
Hollywood-Schönheit Jessica Biel.
Jessica Biel
Lesermeinung
Erfolgreicher Musiker und Gelegenheitsdarsteller: Jon Bon Jovi
Jon Bon Jovi
Lesermeinung
Schon seit ihrer Jugend vor der Kamera: Katherine Heigl.
Katherine Heigl
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Zac Efron
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS