Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Fotoquelle: Jaguar PS/shutterstock.com

Tom Selleck

Thomas William Selleck
Lesermeinung
Geboren
29.01.1945 in Detroit, Michigan, USA
Alter
77 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Er hat das Hawaii-Hemd salonfähig gemacht und den Ferrari als Markenzeichen etabliert. Die Rede ist von Tom Selleck, der Anfang der 1980er als Privatdetektiv Thomas Magnum in der TV-Serie "Magnum P.I." zum Star wurde. Für diese Rolle erhielt Tom Selleck den Emmy und einen Golden Globe. Mehr als acht Jahre lang war er als Privatdetektiv in insgesamt 162 Folgen zu sehen.

Seit seiner Rolle als Magnum ist der Schnauzbart eines seiner Symbole. Tatsächlich gibt es noch mehr Verbindungen zwischen dieser Rolle und seinem Privatleben. So trug er in der Serie häufig eine Baseballmütze der Detroit Tigers, seiner Lieblingsmannschaft.

2005 gab Selleck sein Debüt als Produzent der Fernsehfilme "Jesse Stone". Gleichzeitig übernahm er auch die Hauptrolle. Hier spielte er den alkoholkranken Polizeichef einer Kleinstadt. In seiner Karriere war er immer wieder in Rollen als Polizist oder Ermittler zu sehen. So auch in der Krimiserie "Blue Bloods – Crime Scene New York", die 2010 erstmals ausgestrahlt wurde.

Tom Selleck, der mit vollem Namen Thomas William Selleck heißt, wurde am 29. Januar 1945 in Detroit, Michigan, USA geboren. Er gehört zu den Hollywoodstars, die ihr Privatleben wenig an die Öffentlichkeit tragen. In jungen Jahren war er aktiver Volleyballspieler und als die US-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles die Goldmedaille gewann, war er Ehrenspielführer.

Zwischen 1971 und 1982 war Selleck mit seiner ersten Ehefrau, dem Model Jacqueline Ray, verheiratet. 1987 heirateten er und die US-Schauspielerin Jillie Mack. Die erste Tochter der Ehe kam ein Jahr später zur Welt. Im Süden von Kalifornien besitzt Selleck eine Avocado-Farm, wo er auch mit seiner Familie lebt.

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN