Polizeichef Lou Carson (Mike Starr, r.) wünscht
dem Neuen (Tom Selleck) viel Glück

Jesse Stone

KINOSTART: 15.01.2006 • Kriminalfilm • USA (2006) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jesse Stone: Night Passage
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Laufzeit
86 Minuten
Music

Frisch geschieden und beim Los Angeles Police Department wegen Trunkenheit im Dienst entlassen, macht sich der abgehalfterte Cop Jesse Stone (Tom Selleck, Foto, l.) mit seinem Hund Boomer auf die Reise in die Kleinstadt Paradise, Massachusetts. Obwohl sein Vorstellungsgespräch für den Posten des Polizeichefs miserabel läuft, wird er vom Stadtverordneten Hasty Hathaway eingestellt. Doch der Banker handelt nicht aus purer Menschenfreundlichkeit: Er hofft, dass Jesse aufgrund seines Alkoholproblems leicht kontrollierbar ist und seinen eigenen Geldwäschegeschäften nicht in die Quere kommt. Doch er hat die Rechnung ohne Stone gemacht, der noch längst nicht zum alten Eisen zählt ...

Auch dieses Prequel zu "Jesse Stone - Eiskalt" drehte Regisseur Robert Harmon nach einem Bestseller von Robert B. Parker. Tom Selleck glänzt hier einmal mehr in der Rolle des desillusionierten Jesse Stone, der sich das Vertrauen der Einwohner seiner neuen Heimat erst hart erarbeiten muss. Die gelungene Drehbuchvorlage lieferte Tom Epperson ("The Gift - Die dunkle Gabe"). Später entstanden mit "Jesse Stone - Totgeschwiegen" und "Jesse Stone - Alte Wunden" weitere Fälle um den Ermittler aus Paradise.

Foto: ZDF/Chris Reardon

Darsteller
Gefangen als ewige Zweitbesetzung? Saul Rubinek.
Saul Rubinek
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung