Was für ein schönes Tier! Hidetoshi Nishijima in 
der Rolle des Yutaka Yoshii   
Was für ein schönes Tier! Hidetoshi Nishijima in 
der Rolle des Yutaka Yoshii   

Als Mensch zugelassen

KINOSTART: 11.05.2000 • Drama • Japan (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ningen Gokaku
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Japan
Nach einem Unfall hat Yutaka Yoshii zehn Jahre im Koma gelegen. Als 24-Jähriger wacht er plötzlich auf und stellt fest, dass seine Familie mittlerweile zerrüttet ist und nicht mehr zusammen lebt. Als Yutaka das Krankenhaus verlässt, soll sich Fujimori, ein Freund seines Vaters, um Yutaka kümmern…

Kiyoshi Kurosawa entfaltet hier eine ganz eigene Sicht auf familiäre Beziehungen. Doch viele Längen schmälern den Genuss dieses dialogarmen Films, der über eine kunstvolle Bildersprache verfügt.  

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung