Also, ich hol hier keinen Ryan raus, das ist mal 
sicher! Jack Palance mit der Panzerfaust  

Ardennen 1944

KINOSTART: 01.01.1970 • Antikriegsfilm • USA (1956) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Attack
Produktionsdatum
1956
Produktionsland
USA
Laufzeit
107 Minuten
Im Kriegsjahr 1944 muss Leutnant Joe Costa in Belgien gleich an zwei Fronten kämpfen: gegen die feindlichen Truppen und die Fehlentscheidungen seines unfähigen Vorgesetzten, Hauptmann Cooney...

Robert Aldrichs Kriegsdrama kommt nicht mit der riesigen Bugwelle eines "Der Soldat James Ryan" von Steven Spielberg daher, aber er sagt mehr über die Mechanismen des Krieges aus als Spielbergs Huldigung an den Patriotismus. Sicher entgeht auch Robert Aldrich dem einen oder anderen Klischee nicht. Andererseits wirken seine Figuren immer glaubhaft; die Charaktere sind sorgfältig gezeichnet und von einem hervorragenden Darstellerensemble eindrucksvoll verkörpert. Vor allem aber gibt es keinen heroischen Schmus über die tolle Leistung der amerikanischen Soldaten. Auch später noch beschäftigte sich Aldrich mit dem Krieg: Von ihm stammt auch der Klassiker "Das dreckige Dutzend" (1967).

Darsteller

Jack Palance
Lesermeinung
Lee Marvin
Lesermeinung
Peter Van Eyck
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN