Erzähl' mir keine Lügengeschichten! Behzat Ç.
(Erdal Besikçioglu, r.) am Fundort des Sarges

Behzat Ç.

KINOSTART: 27.10.2011 • Actionkrimi • Türkei (2011) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Behzat Ç
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Türkei
Laufzeit
110 Minuten
Regie

Großalarm bei der Kripo in Ankara, nachdem ein Hinweis auf einen im Jugendpark vergrabenen Sarg eingegangen ist. Und tatsächlich findet das Morddezernat den Sarg, in dem eine ältere Dame liegt. Die Obduktion ergibt, dass das Opfer noch lebte, als es vergaben wurde. Für Sonderermittler Behzat Ç. ist dies der erste Fall dieser Art. Bei seinen Nachforschungen stösst der toughe Cop schon bald auf erste Spuren, die alle zu einer Organisation führen, die ausnahmslos aus korrupten Beamten aus den eigenen Reihen zu bestehen scheint ...

Der Kinofilm zur gleichnamigen Serie, die seit September 2010 erfolgreich im türkischen Fernsehen läuft. Wie diese beruht auch "Behzat Ç." auf dem gleichnamigen Roman von Drehbuch-Koautor Emrah Serbes, den Regisseur Serdar Akar ("Tal der Wölfe", "Die Flügel der Nacht") als Action geladenen Kriminalfilm inszenierte, der sich auch kritisch mit den Polizeistrukturen auseinander setzt. Den Titel gebenden Sonderermittler und Teamleiter gibt hier der türkische Theater-, Kino- und TV-Darsteller Erdal Besikçioglu ("The Governor"), der diese Figur auch in der Serie verkörpert. Deutschen Zuschauern dürfte Besikçioglu aus dem Goldener-Bär-Gewinner "Bal - Honig" von Semih Kaplanoglu bekannt sein.

Foto: Kinostar

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS