Jetzt würdet ihr wohl gerne mehr sehen? Christina 
Cox (l.) und Karyn Dwyer bevorzugen die lesbische 
Liebe  

Better than chocolate

KINOSTART: 08.07.1999 • Komödie • Kanada (1999) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Better than chocolate
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Kanada
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Tagsüber jobt Maggie in einem auf Lesben-Pornos spezialisierten Buchladen, abends tritt sie im örtlichen Schulen-und-Lesben- Club als Tänzerin auf. Doch dann sagt sich ihre brave Familie an: Mutti und Brüderchen Paul wollen ihr längere Zeit auf die Pelle rücken. Das ist peinlich, denn natürlich hat Maggie ihr Sexualleben vor der Familie verschwiegen. Soeben ist sie mit ihrer neuen Freundin Kim zusammengezogen, und überall in der Wohnung liegen Dildos herum, als Mutti vor der Tür steht...

Die kanadische Regisseurin versucht mit dieser Beziehungskomödie aus dem Lesben-Milieu den Brückenschlag zwischen Mainstream-Kino und Zielgruppenfilm. Mit dem Resultat, dass sie beides verfehlt. Natürlich jubelte die Berlinale-Presse das Ding wieder hoch, da hagelte es Vokabeln wie "erfrischend" (tip, Zitty) oder "schräg" (Berliner Morgenpost), man fand ihn "offenherzig und geschmackvoll" (Tagesspiegel). Eigentlich ist das nicht zu fassen, denn dieser falsche Fuffziger von einem Film trimmt sich selbst auf "schräg", was absolut künstlich wirkt, und erfrischend ist er ungefähr so wie eine alte, abgetretene Fußmatte. Das Allerletzte ist ja wohl die Szene, wenn die Mutter einen batteriebetriebenen Vibrator findet und sich damit vergnügt, bis sämtliche (!) Batterien im Haus leer sind. Das ist ja wohl "Laß jucken, Kumpel!"-Humor aus der untersten Schublade.  

Weitere Darsteller

Neu im kino

Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS