Was ist denn das für ein Ballermann? Dwayne "The Rock" Johnson wundert sich.

Doom - Der Film

KINOSTART: 27.10.2005 • Horroraction • USA (2005) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Doom
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Budget
60.000.000 USD
Einspielergebnis
55.987.321 USD
Laufzeit
105 Minuten

Irgendwann in der Zukunft: Auf dem Mars wird ein militärischer Stützpunkt von fiesen Dämonen attackiert. Danach verwandeln sich alle Menschen in Zombies - nur eine kleine Gruppe wehrt sich verzweifelt aber standhaft...

Nach dem gleichnamigen Computerspiel finden nun die dämlichen Mars-Metzeleien auch auf der Leinwand statt. Doch da kann man nur tatenlos zuschauen und so langweilt man sich schon nach wenigen Minuten, zumal auch die Bildsprache außer Gewaltverherrlichung nichts zu bieten hat. Kein Wunder bei Regisseur Andrzej Bartkowiak, der bislang nur mit seinem Actionthriller "Exit Wounds - Die Copjäger" überzeugen konnte und sonst lediglich Filmschrott wie "Born 2 Die" und "Romeo Must Die" ablieferte.

Darsteller

Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Edle britische Schönheit: Rosamund Pike
Rosamund Pike
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung