Mein Halskettchen ist schöner als deins! DMX und
Kelly Hu

Born 2 Die

KINOSTART: 24.04.2003 • Action • USA (2003) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Born 2 Die
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
56.489.558 USD
Laufzeit
101 Minuten
Kamera

Tony Fait ist für seine kleine Tochter Vanessa ein treu sorgender Vater. Doch die Zeiten sind hart, und um über die Runden zu kommen, muss er hin und wieder mit seinem Team ein paar Safes ausräumen. Jetzt hat er es auf besonders kostbare schwarze Diamanten abgesehen, doch bei dem Einbruch kommt ihm der wendige taiwanesische Cop Su in die Quere, und dabei gehen die Steine erst einmal verloren. Und noch jemand ist hinter den "Klunkern" her: Sus ehemaliger Partner Ling. Er weiß, was die schwarzen Steine wirklich sind: eine neuartige Substanz, aus der sich die fürchterlichsten Waffen bauen lassen. Und die will er schnellstmöglich verscherbeln ...

Regisseur Andrzej Bartkowiak liefert, wie schon in "Romeo Must Die" und "Exit Wounds - Die Copjäger", die übliche Martial-Arts-Action, von der aber wegen der ultraschnellen Schnittfrequenz nicht viel zu erkennen ist (Dynamik soll mal wieder die effektfreudige Tonspur reinbringen). Das Drehbuch ist 08/15 hingerotzt, das Konzept sichtlich bei "Rush Hour" entlehnt, nur mit weniger Humor. Wer nicht ausgesprochener Fan von Prügelfilmen ist, wird sich möglicherweise zu Tode langweilen.

Foto: Warner

Darsteller
Erobert Hollywood: Gabrielle Union.
Gabrielle Union
Lesermeinung
Jet Li: der Action-Star im Porträt.
Jet Li
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS