Ist meine Zigarre etwa aus? Orson Welles

F wie Fälschung

KINOSTART: 13.03.1973 • Filmessay • Frankreich, Iran, Deutschland (1973) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
F for Fake
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
Frankreich, Iran, Deutschland
Laufzeit
89 Minuten

Orson Welles, der sich als Taschenspieler ausgibt und als Scharlatan bezeichnet, präsentiert sich im Schneideraum als ein kommentierender, absoluter Herrscher über sein Material, das sich auf drei Menschen konzentriert: den Kunstfälscher Elmyr de Hory, den durch seine falsche Howard- Hughes-Biographie bekannt gewordenen Clifford Irving und die jugoslawische Bildhauerin Oja Kodar. Mit letzterer dreht der französische Filmdokumentarist François Reichenbach ein Feature über "Girl watching". Welles setzt sich und seine wechselhafte Karriere mit dem Leben und der Arbeit dieser drei in Verbindung. Er zieht Parallelen zu großen und weniger erfolgreichen Künstlern und inszeniert schließlich mit Oja selber einen Fake (Fälschung). Orson Welles täuscht vor, sie sei ein Modell Picassos und hätte ihn zu 22 Bildern inspiriert. Sie jedoch habe diese Bilder dann verbrannt und durch eigene Fälschungen ersetzt.

Was ist Wahrheit, was Lüge, was echt und was Fälschung? Orson Welles, Hauptdarsteller, Regisseur und Drehbuchautor in seinem Film aus dem Jahre 1973, gibt mit Witz und Geist Antwort. Dies ist ein ironisches Filmessay über den wahren und den Waren-Wert der Kunst.

Foto: StudioCanal

Darsteller
Howard Hughes
Lesermeinung
Joseph Cotten
Lesermeinung
Orson Welles
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion