Gib mir meinen Anteil! Philip Davis in der Rolle 
des heißblütigen Gangsters Julian

Face - Abgerechnet wird zum Schluss

KINOSTART: 26.09.1997 • Gangsterdrama • Großbritannien (1997) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Face
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
105 Minuten
Regie
Kamera

Der politische Rebell Ray aus dem Londoner East End ist zum zynischen Gangster geworden. Mit seinem älteren Partner Dave, dem heißblütigen Julian sowie Jason und Stevie gelingt ihm ein spektakulärer Raubüberfall. Wegen der geringen Beute entbrennt jedoch ein heftiger Streit unter den Komplizen. Als einer von ihnen den anderen die Beute stiehlt, kommt es zu einem Kampf um Leben und Tod ...

Antonia Bird gelang eine atmosphärisch dicht inszenierte Milieu-Geschichte über verlorene Illusionen und Freundschaften, die jedoch all zu sehr auf unnötig brutale Szenen setzt und gegen Ende an Glaubwürdigkeit verliert. "Face" war nach "Safe" (1993) und "Der Priester" (1994) bereits die dritte Zusammenarbeit von Regisseurin Bird und ihrem Hauptdarsteller Robert Carlyle, der in der Rolle des zynischen Gangsters Ray glänzt. Zwei Jahre später arbeiteten die beiden in "Ravenous - Friss oder stirb" erneut miteinander.

Foto: Prokino (Filmwelt)

Darsteller
Hat gut lachen: Schauspielerin Lena Headey.
Lena Headey
Lesermeinung
Ray Winstone
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS