Erleben gemeinsam spannende Abenteuer: Konfusius
und Manchu

Kleiner starker Panda

KINOSTART: 23.02.2012 • Kindertrick • Deutschland, Belgien, Spanien (2011) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Little Big Panda
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland, Belgien, Spanien
Laufzeit
84 Minuten

Panda-Bär Manchu ist nicht nur niedlich, schlau und hilfsbereit, sondern auch ein ganz besonderes Tier. Denn der Buddha-Bär hat ihn dazu auserkoren, das Panda-Volk vor dem Untergang zu retten. So macht sich der kleine Pummel mit seiner Freundin Chi Chi, dem Leopardenjungen Jung Fu und dem besserwisserischen Roten Panda Konfusius auf die Reise durch die chinesischen Wälder, um seinem Volk zu helfen. Dabei muss die muntere Truppe natürlich viele Abenteuer bestehen ...

Ein Zeichentrick-Abenteuer in 3D für die ganz Kleinen. Das Ganze wird kleinkindgerecht erzählt, nicht durch zu gruselige Momente überstrapaziert oder mit zu spannenden Szenen zugebuttert. Für ältere Kinder ist dies sicherlich viel zu naiv und kitschig. Aber die Kleinen werden es – im Gegensatz zu den Eltern – vermutlich mögen. Co-Regisseur Greg Manwaring war auch an dem Disney-Erfolg "Der König der Löwen" oder an Zemeckis’ "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" beteiligt. Michael Schoemann hingegen machte mit "Pico & Columbus" auf sich aufmerksam. Die durchaus liebenswerten Figuren kommen von Produktionsdesigner Harald Siepermann, der nicht nur "Alfred J. Kwak" ins TV-Leben rief, sondern auch für Disney-Filme wie "Tarzan" und "Disney's Mulan" tätig war. In China, dem Heimatland der Zeichentrick-Figur, war dieser Film übrigens ein Publikumsrenner.

Foto: NFP

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung