Madison

KINOSTART: 21.11.2000 • Sportlerdrama • USA (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
'N Sync: Live from Madison Square Garden
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Schnitt
Madison, Indiana 1971: Ex-Rennbootfahrer Jim McCormick (James Caviezel) schafft es, den Wettbewerb um den begehrten Gold Cup trotz der Erfolglosigkeit des lokalen Teams in das Provinzkaff zu holen. Obwohl er seine Karriere nach einem schrecklichen Unfall eigentlich längst beendet hatte, entschließt sich Jim, doch noch einmal teilzunehmen.
Darsteller
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Überzeugt auf der Leinwand und dem Bildschirm: James Caviezel
James Caviezel
Lesermeinung
Mary McCormack
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Regisseur, Schauspieler, Autor und Komponist: Clint Eastwood.
Clint Eastwood
Lesermeinung
Unscheinbar, aber gut: Christian Redl, hier in seiner Paraderolle als Kommissar Krüger in "Spreewaldkrimi - Eine tödliche Legende"
Christian Redl
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jürgen Vogel.
Jürgen Vogel
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Schauspielerin Rachel Weisz.
Rachel Weisz
Lesermeinung
Rainer Werner Fassbinder machte sie zum Star: Hanna Schygulla (hier im Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Hanna Schygulla
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Sandra Hüller in "Brownian Movement"
Sandra Hüller
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung