Jetzt lächelt doch mal! Heinz Erhardt als
Pressefotograf Albert

Mädchen mit schwachem Gedächtnis

KINOSTART: 01.01.1970 • Verwechslungskomödie • Deutschland (1956) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mädchen mit schwachem Gedächtnis
Produktionsdatum
1956
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
95 Minuten
Schnitt

Die talentierte Tänzerin Anny verlässt ihr Heimatdorf, um in der großen Stadt ihr Glück zu versuchen. Sie hofft, dass ihr Jugenfreund Poldi, der es seinen Briefen nach zu urteilen inzwischen "geschafft" hat, ihr helfen wird. Doch die Wirklichkeit sieht ganz anders aus: Poldi ist keineswegs ein Star geworden. Peinlicherweise steht er Anny im Hotel plötzlich als Kellner gegenüber. Bestürzt stellt Anny außerdem fest, dass ihr gesamtes Geld gestohlen wurde. Aber Poldis Freund, der Pressefotograf Albert, hat schließlich die rettende Idee. Er hat in der Zeitung gelesen, dass man in Amerika eine junge Dame, die das Gedächtnis verloren hat, sagenhaft beschenkt und verwöhnt. Ähnlich müsste es mit Anny doch auch gehen, und damit wäre ihnen allen Dreien geholfen. Anny "verliert" also ihr Gedächtnis. Als bei der Polizei die Suchanzeige eines amerikanischen Ehepaares entdeckt wird, das seine Adoptivtochter Mary vermisst, wird flugs der vermeintliche Adoptivvater benachrichtigt. Anny wird völlig überraschend als Mary mit offenen Armen aufgenommen und findet in einer prachtvollen Villa ein neues Zuhause. Poldi und Albert erfahren erst nach langem Nachforschen ihren Aufenthaltsort, denn das hübsche Mädchen wird vor der Öffentlichkeit versteckt. Die beiden sind entschlossen, den mysteriösen Fall zu klären und Anny aus den Händen dieser offensichtlichen Mädchenhändler zu befreien ...

Der in der K.u.K-Monarchie geborene Regisseur und Drehbuchautor Géza von Cziffra (1900-1989) drehte nach dem Buch von Oliver Hassencamp und Gustav Kampendonk diese spaßige Verwechslungskomödie, in der er nach "Tanzende Sterne" (1952) einmal mehr mit der luxemburgischen Schauspielerin und Akrobatin Germaine Damar zusammenarbeitete. Noch im gleichen Jahr besetzte von Cziffra Damar auch in seinr Regiearbeit "Der schräge Otto", später folgten "Die Beine von Dolores" (1957), "So ein Millionär hat's schwer" (wieder mit Heinz Erhardt), "Peter schießt den Vogel ab" (beide 1958) und "Salem Aleikum" (1959). Neben Peter Weck ist Heinz Erhardt als gewiefter Fotograf zu sehen, der mit Cziffra auch "Die gestohlene Hose" und "Kauf dir einen bunten Luftballon" drehte.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Heinz Erhardt
Lesermeinung
Vom Sängerknaben auf die große Bühne: Peter
Weck (hier in "Alte Liebe - Neues Glück")
Peter Weck
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion