Gemeinsam zum Ziel: Jacques Gamblin mit Filmsohn Fabien Héraud.
Gemeinsam zum Ziel: Jacques Gamblin mit Filmsohn Fabien Héraud.

Mit ganzer Kraft – Hürden gibt es nur im Kopf

KINOSTART: 04.09.2014 • Sportlerdrama • Frankreich (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
De toutes nos forces
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Frankreich

Julien will eigentlich nur eines: tolle Abenteuer erleben. Doch der Teenager sitzt im Rollstuhl. Als er aber erfährt, dass sein Vater, der ihn weitestgehend ignoriert, einst am "Ironman" teilgenommen hat, wächst in ihm der Wunsch, diesen gemeinsam mit seinem Vater zu bestreiten.

Tatsächlich gelingt es Julien das Veranstaltungskomitee von seiner Teilnahme zu überzeugen. Sein Vater jedoch ist zunächst alles andere als begeistert, stimmt aber schließlich zu. Schon das gemeinsame Training bringt die beiden stärker zusammen als gedacht ...

Ziemlich vorhersehbar

Und wieder einer jener Gutmenschen-Filme nach einer wahren Begebenheit. Schauspielerisch ist das Ganze zwar in Ordnung, doch filmisch und erzählerisch lässt der Streifen viel zu wünschen übrig, zumal alles derart vorhersehbar erzählt wird, dass man einzuschlafen droht.

Darsteller
Jacques Gamblin
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung