Nachtzug D 106

KINOSTART: 01.01.1970 • Fernsehspiel • Deutschland (1964) • 61 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Nachtzug D 106
Produktionsdatum
1964
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
61 Minuten
Ein junger Flüchtling springt auf einen Interzonenzug, um in den freien Westen zu gelangen. "Bitte, helfen Sie mir!", fleht er die Mitreisenden an und stellt sie mit seiner Bitte vor eine unausweichliche Situation. Jeder einzelne von ihnen muss bis zum Erreichen der deutsch-deutschen Grenze innerhalb einer Stunde eine lebenswichtige, ganz persönliche Entscheidung fällen - die Entscheidung, dem Mann zu helfen oder ihn den Behörden auszuliefern. Während einige Passagiere dem Mann Hilfe anbieten, lehnen andere diese strikt ab, um nicht selbst in Schwierigkeiten zu geraten. Die Zeit für eine Entscheidung wird kürzer und kürzer, bis man sich zu einem Plan entschließt. Doch kann der DDR-Grenzpolizist getäuscht werden?

Darsteller

Martin Benrath
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung