Number One

KINOSTART: 01.01.1970 • Sportlerdrama • USA (1969) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Number One
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
USA
Laufzeit
101 Minuten
Als seine Frau ihn verläßt und er sich eine Knieverletzung zuzieht, gerät das Leben des erfolgsverwöhnten Football-Stars "Cat" Catlan aus den Fugen. Um die Medien, die das Ende seiner Karriere prophezeien, Lügen zu strafen und die Liebe der Fans zurückzugewinnen, sind ihm alle Mittel recht... Ron "Cat" Catlan ist es gewohnt, Erfolg zu haben, denn dem alternden Star-Quarterback der Footballmannschaft New Orleans Saints liegt die Welt zu Füßen. Doch sein wohl geordnetes Leben gerät beinahe völlig aus den Fugen, als seine Frau ihn verlässt, um sich ihrer Designer-Karriere zu widmen, und er sich im letzten Spiel der Vorsaison zudem eine ernste Knieverletzung zuzieht, die seine Karriere zu gefährden droht. So sieht es jedenfalls die Presse, die plötzlich vereint Front gegen den einstigen Publikumsliebling macht. Doch das lässt sich "Cat" Catlan nicht bieten: mit allen Mitteln setzt er sich gegen die Medien zur Wehr, und auch bei dem Versuch, die Liebe der Fans zurückzugewinnen, ist ihm jedes Mittel recht. Und so tritt "Cat" zum Saison-Auftakt wieder an - voll mit Medikamenten und einem notdürftig geschienten Knie...

Die Hauptrolle in diesem Sportler-Drama spielt der "König des Monumentalfilms" Charlton Heston, der für "Ben Hur" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Der 1924 geborene Schauspieler, der seine Laufbahn auf der Theaterbühne begann, spielte insbesondere in den 50er und 60er Jahren große Parts in zahlreichen Monumentalfilmen wie "Die zehn Gebote", "Die größte Geschichte aller Zeiten" oder "El Cid".

Darsteller

Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Charlton Heston
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung