Auch die Aussprache vor dem Cafe hilft nicht
weiter ...
Auch die Aussprache vor dem Cafe hilft nicht
weiter ...

Play - Nur ein Spiel

KINOSTART: 24.01.2013 • Drama • Schweden, Frankreich, Dänemark (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Play - Nur ein Spiel
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Schweden, Frankreich, Dänemark

Sebastian, John und Alex sind gemeinsam auf Shopping-Tour, als sie von einer Gruppe schwarzer Jugendlicher beschuldigt werden, dem Bruder eines der Wortführer das Handy geklaut zu haben. Eingeschüchtert lassen sich die drei überreden, mit zu dem Bruder zu gehen, um die Angelegenheit zu klären. Doch der kurze Weg entwickelt sich zu einer Odyssee durch die ganze Stadt, die damit endet, das den dreien ihre Telefone, teure Klamotten und John seine kostspielige Klarinette abgenommen werden. Die Gewinner hingegen leisten sich eine Pizza ...

Der schwedische Regisseur Ruben Östlund inszenierte nach eigenem Drehbuch diese provokante, aber auch ein ein wenig plakative Drama, das auf einer wahren Geschichte basiert, die sich in Göteborg zugetragen hat. Dort wurden einer Gruppe von 12-14jährigen Migranten zahlreiche Raubzüge auf Kinder nachgewiesen. Diese waren zwar keiner körperlichen Gewalt, aber psychischer Gewalt in einer Art "Rollenspiel" ausgesetzt, das sie schließlich dazu brachte, ihre Wertgegenstände herauszurücken. Mit gut aufgelegten Laiendarstellern gedreht, setzt Östlund allerdings allzu sehr auf eine statische, gewöhnungsbedürftige Kamera. So kommt es schon einmal vor, dass der Zuschauer der Handlung nicht mehr folgen kann, da die sich außerhalb der Kameraeinstellung vollzieht.

Foto: Fugu

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS