Spartacus: Gods of the Arena

KINOSTART: 12.01.2011 • Historienserie • USA (2011) • 167 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Spartacus: Gods of the Arena
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Laufzeit
167 Minuten

Jahre bevor Spartacus nach Capua kommt und bevor der junge und ehrgeizige Quintus Lentulus Batiatus mit seinen Gladiatoren zu Ruhm und Ehre gelangt, muss sich Batiatus noch den Befehlen seines Vaters unterwerfen. Als dieser einmal abwesend ist, benutzt Batiatus den besten Kämpfer der Schule und schmeichelt sich bei einem Adeligen ein. Zur gleichen Zeit lässt sich Batiatus' Frau Lucretia von der Leichtlebigkeit ihrer Freundin Gaia gefangen nehmen und versucht es ihr gleichzutun ...

Spartacus: Blood and Sand-Darsteller Andy Whitfield erkrankte im März 2010 an Krebs und verstarb im September 2011. Dadurch verzögerten sich die Dreharbeiten für die Fortsetzung "Spartacus: Vengeance", die schließlich 2012 mit Liam McIntyre in der Spartacus-Rolle beendet wurden. Deshalb stellten die Produzenten 2011 zunächst sechs Episoden des Prequels "Spartacus: Gods of the Arena" fertig - ganz ohne Spartacus. Mit dabei sind aber John Hannah und Lucy Lawless als Batiatus und dessen Ehefrau Lucretia. Die neuseeländische Schauspielerin Lawless wurde in erster Linie durch ihre Rolle als "Xena - Die Kriegerprinzessin" weltweit bekannt. Außerdem stand sie für mehrere Episoden von "Battlestar Galactica" vor der Kamera und hatte kleinere Parts in den Kinoproduktionen "Bedtime Stories" und "Spider-Man 2".

 

Darsteller
Alan Bates
Lesermeinung
John Hannah
Lesermeinung
Die Maße von Lara Croft: Rhona Mitra.
Rhona Mitra
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS