Musik pur: Henry Gray & Band
Musik pur: Henry Gray & Band

The Road to Memphis (The Blues 2)

KINOSTART: 03.06.2004 • Dokumentarfilm • USA (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Road to Memphis
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA

Teil zwei der siebenteiligen, von Martin Scorsese produzierte Dokumentations-Reihe über Blues. Regisseur Richard Pearce beschäftigt sich hier im Wesentlichen mit der Stadt Memphis, in der angeblich der Blues geboren wurde. So begann etwa auch die musikalische Reise von Blueslegende B.B. King in dieser Stadt.

Regisseur Richard Pearce ("Der lange Weg") zeigt hier Bilder der Stadt, bietet Interviews und Auftritte ihrer Künstler (etwa B.B. King, Ike Turner oder Howlin' Wolf) ohne zu dem eigentlichen Kern der Musik vorzudringen. So ist dies lediglich eine nette Bebilderung über Blues und Memphis.

Foto: Reverse Angle

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung