Was würden Sie tun, wenn Sie die Macht hätten, den vergangenen Tag noch einmal zu erleben und so die Zukunft verändern zu können? Sie könnten Schaden von Menschen abwenden, Morde oder Unfälle verhindern - und hätten damit die Macht, Schicksal zu spielen. Doch mit welchen Folgen? Wie wirkt sich das Retten oder Nicht-Retten auf den Lauf der Dinge aus? Ist diese einzigartige Fähigkeit Segen oder Fluch? In der neuen Mystery-Action-Serie 'Tru Calling: Schickal reloaded!' dreht sich alles um diese Fragen - und um Tru Davies: Die junge Medizinstudentin verbringt ihre Nächte damit, in einem Leichenschauhaus zu arbeiten. Schon an ihrem ersten Arbeitstag hört sie die Stimme einer toten Frau. Doch Tru besitzt nicht nur die Fähigkeit, die Toten zu hören, sondern auch deren Schicksal zu beeinflussen. Jedes Mal, wenn sich ein Toter an sie wendet, erlebt Tru schlagartig den gleichen Tag noch einmal - und das nur, um Morde und Unglücksfälle zu verhindern... Tru Davies ist eine attraktive College-Absolventin, die gerne Ärztin werden möchte. Nachdem ihr Praktikum in einem Krankenhaus gekündigt wurde, nimmt sie notgedrungen einen Job im New Yorker Leichenschauhaus an. Dort muss sie auch gleich zum Einstand die Mitternachtsschicht übernehmen und wird mit ihrer ersten Leiche konfrontiert. Eine junge Frau mit einem Genickschuss wird eingeliefert. Als Tru mitten in der Nacht plötzlich Stimmen hört, hält sie dies zunächst für einen schlechten Scherz. Aber als dann noch die Leiche ihre Augen öffnet und sich mit den Worten 'Hilf mir!' an sie wendet, verliert sie das Bewusstsein. Wenig später wacht Tru in ihrem Bett wieder auf. Das, was anfangs nach einem Albtraum aussieht, wird verwirrend, denn sie ist am vorangegangenen Tag wieder aufgewacht. Als Tru dies bemerkt, hat sie nur noch 12 Stunden Zeit, die Frau zu finden, die ermordet werden soll und ihr tödliches Schicksal abzuwenden. Als hätte Tru nicht schon genug Probleme, belasten sie ihre eigenen schwierigen familiären Verhältnisse sehr: Tru ist immer noch traumatisiert durch die Tatsache, dass sie im Alter von acht Jahren zusehen musste, wie ihre Mutter ermordet wurde. Außerdem verleugnet ihr leiblicher Vater seine Kinder. Ihr jüngerer Bruder Harrison hat Probleme mit seiner Spielsucht und ist deshalb oft in kriminelle Geschichten verwickelt. Trus ältere Schwester Meredith ist Rechtsanwältin und hat bereits seit ihrer Jugend einen Hang zu Drogen. Trus einzige Stütze ist ihre beste Freundin Lindsay.