Komm mal hier weg, Kleine, ist ein
bisschen zu heiß! Tommy Lee Jones als Helfer in Not

Volcano

KINOSTART: 25.04.1997 • Katastrophenfilm • USA (1997) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Volcano
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA
Budget
90.000.000 USD
Einspielergebnis
122.823.468 USD
Laufzeit
104 Minuten

In L.A. bebt die Erde. Für die Bewohner ist das schon fast alltäglich, deshalb nimmt auch niemand Notiz von den leichten Erdstößen. Selbst im Büro der L.A.-Notrufzentrale wird dem 4,9-starken Ausschlag auf der Richter-Skala keine Bedeutung beigemessen. Auch als es bei einem Routinecheck im Kanalsystem nahe der Teergruben von La Brea zu einem mysteriösen Unfall kommt, bei dem giftige Gase aus dem Erdinneren austreten und sieben Menschen ums Leben kommen, rechnet niemand damit, dass L.A. schon bald in Schutt und Asche liegen könnte...

Wäre nicht der dämliche, politisch korrekte Schluss, so hätte man es hier mit einem wirklich guten Katastrophenfilm zu tun. Denn Mick Jackson ("Der Hades Faktor", "Live aus Bagdad", "Bodyguard") zeigt hier ein beängstigendes Szenario, dass die Hölle eines unterirdischen Vulkanausbruchs in einer Großstadt eindrucksvoll demonstriert: Giftgas tötet Menschen, Kanaldeckel werden zu tödlichen Geschossen, glühende Lavabomben fallen nieder und ganze Straßenzüge werden zum Flammenmeer.

Foto: Fox

Darsteller

Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Einer der gefragtesten Darsteller seit den späten Neunzigerjahren: Don Cheadle
Don Cheadle
Lesermeinung
Gaby Hoffmann
Lesermeinung
Spielt häufig den Mann an ihrer Seite: John Corbett
John Corbett
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung