Ein grandioses Duo: Wallace und Gromit
Ein grandioses Duo: Wallace und Gromit

Wallace und Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen

KINOSTART: 13.10.2005 • Trickabenteuer • USA (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Wallace & Gromit - The Curse of the Were-Rabbit
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA

Dank des Erfindungsreichtums von Wallace bestreiten er und sein treuer Hundekumpel Gromit ihren Lebensunterhalt als eine Art Wachdienst, die die nachbarschaftlichen Gemüsegärten vor Kaninchen schützen. Doch als dann der alljährliche Gemüse-Wettbewerb ansteht, treibt ein Monsterkaninchen sein Unwesen und verwüstet nahezu alles, was ihm in den Weg kommt. Auf der Jagd nach dem mysteriösen Riesennager sind alle erdenklichen Einfälle erforderlich...

Nach den teilweise Oscar gekrönten drei Kurzfilmen um das erfinderische Duo folgt nun das erste Abend füllende Abenteuer der überaus sympathischen Knetefiguren. In heute fast schon altertümlich wirkender Stop-Motion-Technik erleben die Zuschauer mit den Helden ein packende Geschichte, die sich schamlos, aber immer charmant bei eingängigen Horrorklassiker bedient. So kommen Motive aus "Der Wolfsmensch", "Frankenstein" und vor allem "King Kong und die weiße Frau" vor, die hier in eine mehr als witzige Handlung eingebettet wurden. Eine Unmenge spaßiger Detail am Rande lassen diesen Spaß den Zuschauer auch (oder gerade) nach mehrmaliger Betrachtung immer wieder erstaunt und gebannt auf die Leinwand schauen. Ein Film, der nicht nur liebevoll gestaltet wurde, sondern bei dem man in jeder Einstellung bei den Machern die Liebe zum Film erkennt. Jetzt schon ein Klassiker des Animationsfilms! Kein Wunder also, dass "Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen" 2006 mit dem Oscar als bester Animationsfilm ausgezeichnet wurde.

Foto: UIP

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS