Um das Kino im provinziellen Aberdare im Süden von Wales ist es schlecht bestellt: Geld bleibt aus und so muss das Lichtspielhaus seine Pforten schließen. Doch was wird nun aus den Beschäftigten und dem wunderbaren Gebäude? Die Eisverkäuferin weiß Rat: Man könnte im dunklen Kinosaal Champignons züchten...

Regisseur Stephen Bayly ("Die Malteser des Falken") drehte einen humorvollen, kleinen Film mit einer Fülle witziger Ideen, lebensechter Charaktere und einer bemerkens- wie liebenswerten Kleinstadt-Atmosphäre.