Endlich hat Klempnerlehrling Werner einen amerikanischen Straßenkreuzer ergattern können. Jetzt macht er mit seinen Kumpels und genügend Bölkstoff die Autobahnen und Straßen rund um seine Heimatstadt unsicher...

Mehr als zwölf Millionen Zuschauer haben sich die ersten drei Werner-Filme angetan. Dies war für die Filmemacher Grund genug, mit einer vierten Auflage um den unkonventionellen, trinkfreudigen Klempner daherzukommen. Doch schon wie die Vorläufer ist auch dies Schenkel-Klopf-Humor meist unter der Gürtellinie. Die Fans werden auch mit der halbwegs annehmbaren Animation zufrieden sein und entsprechend in den Kinos pöbeln.