Michael Light (Mark Wahlberg) hat in Streuner Arthur einen neuen Freund gefunden.

Arthur der Große

KINOSTART: 25.04.2024 • Drama • Canada, United States of America (2024) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Arthur the King
Produktionsdatum
2024
Produktionsland
Canada, United States of America
Budget
19.000.000 USD
Einspielergebnis
27.583.352 USD
Laufzeit
108 Minuten
Music
Mensch-Tier-Freundschaftsgeschichte mit Mark Wahlberg
Von Christopher Diekhaus

Hunde sind die besten Freunde des Menschen – und spielen deshalb in Filmen nicht selten eine zentrale Rolle. So auch im US-amerikanischen Abenteuerdrama "Arthur der Große", das auf den Erlebnissen des schwedischen Extremsportlers Mikael Lindnord basiert. 2014 nahm er an einem Adventure-Racing-Wettbewerb in Ecuador teil und machte unterwegs die Bekanntschaft eines Vierbeiners, der ihm fortan nicht mehr von der Seite wich.

In der Adaption dieser erbaulichen Geschichte aus dem wahren Leben heißt der ehrgeizige Athlet Michael Light (der auch als Produzent involvierte Mark Wahlberg). Von einer herben Schlappe bei seinem letzten Abenteuerrennen (ein multidisziplinärer Mannschaftssport durch wildes Gelände) gezeichnet, will er es im Jahr 2018 noch einmal wissen und geht bei der Adventure-Racing-WM in der Dominikanischen Republik an den Start. In seinem Team sind die Kletterexpertin Olivia (Nathalie Emmanuel), der mit Knieproblemen ringende Haudegen Chik (Ali Suliman) und der Michael vom Sponsor aufs Auge gedrückte Social-Media-Star Leo (Simu Liu). Während der Tour treffen die Vier auf einen streunenden Hund, den sie Arthur taufen und in ihr Herz schließen.

"Arthur der Große" kombiniert aufregende Sportszenen, etwa das Erklimmen eines Berges mit Fahrrädern auf dem Rücken, und emotionale Momente zwischen Mensch und Tier. Allzu viel Originalität sollte man von Simon Cellan Jones' Film nicht erwarten. In aufgewühlten Zeiten wie diesen tut es aber auch einfach einmal gut, wenn Wärme und Zuneigung direkt und unverstellt in den Kinosaal schwappen. Und eine sympathische Botschaft gibt's noch dazu: dass Gewinnen längst nicht alles ist im Leben.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Darsteller

Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung