Ach, was ist das Leben langweilig!
Ach, was ist das Leben langweilig!

Wochentage

KINOSTART: 03.05.2007 • Episodenfilm • Deutschland (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland

Belanglosigkeiten aus dem Alltag einer jungen Frau: Sie unterhält offenbar mehrere Beziehungen, trifft sich gleichsam mit Männern wie mit Frauen, oder besucht einfach mal ihre Großmutter....

Ein langweiliger Streifen zwischen Traum und Wirklichkeit, indem man eigentlich nichts über die Protagonisten und ihre Liebespartner erfährt. Warum also soll man sich das antun? Nur um sich im Unglück, der Einsamkeit und der Gleichgültigkeit anderer zu suhlen?

Foto: GMfilms

News zu

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung