Hoffentlich komme ich hier lebend raus! Szene aus
"Die letzten Tage"
Hoffentlich komme ich hier lebend raus! Szene aus
"Die letzten Tage"

Night of the Shorts - Die letzten Tage

KINOSTART: 19.10.2006 • Episodenfilm • Deutschland (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland

Fünf Kurzfilme, die sich den Grenzfeldern menschlicher Gefühle widmen, allerdings auch Krieg und Frieden sowie der deutsch-deutschen Geschichte. Da ist etwa "Snipers Alley", die Story zweier UNO-Blauhelmsoldaten, die einen Heckenschützen, der aus dem Hinterhalt eine Frau tödlich verletzt, gegen ihren Befehl jagen. Oder aber "Die letzten Tage", die Geschichte des Bordschützen und des Piloten einer amerikanischen B-17, die hinter der feindlichen Linie abstürzt...

Dies ist nach "Night of the Shorts - Jung, frech, verliebt" und "Night of the Shorts - Schöne Aussichten" (beide 2006) die dritte Kurzfilm-Kompilation der Reihe "Night of the Shorts". Sie zeigt Menschen in Ausnahmesituationen, Menschen voller Wut und Hass, Schuld und Misstrauen. Die qualitativ recht unterschiedlichen Episoden überzeugen durch die packenden Schicksalsgeschichten, die sogar stellenweise recht spannend erzählt werden.

Foto: W-Film

Darsteller

Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

News zu

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS