Boxchampion Johnnie Bradfield, soeben im Weltmeisterschaftskampf erfolgreich, erfährt nach durchzechter Nacht, dass er einen Mord begangen haben soll. Er flüchtet unter falschem Namen in ein ländliches Erziehungsheim, wo er als Betreuer der Jugendlichen ein neues Leben beginnt. Als das Heim in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät, stellt er sich einem Preisboxkampf, obwohl er wegen seines unverwechselbaren Kampfstils Gefahr läuft, erkannt zu werden...

Musical-Spezialist Busby Berkeley drehte mit diesem Werk eine gelungene Mischung aus spannendem Boxerfilm und einfühlsamem Melodram, das mit John Garfield in der Hauptrolle überzeugend besetzt ist.

Foto: HR/Degeto