Fritz Wepper

Lesermeinung
Geboren
17.08.1941 in München, Deutschland
Alter
80 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Bereits als 18-Jähriger hatte er in Bernhard Wickis legendärem Kinofilm "Die Brücke" (1959) seinen ersten großen Erfolg, bevor er 1964 mit dem Filmband in Gold für seine Darstellung in "Kennwort... Reiher" (Regie: Rudolf Jugert) ausgezeichnet wurde: Fritz Wepper. Den meisten TV-Zuschauern dürfte er jedoch als Assistent von Erik Ode in der Krimiserie "Der Kommissar" und als Assistent Harry von "Derrick" Horst Tappert bekannt sein.

Nach "Die Brücke" wirkte er vornehmlich in Fernsehspielen mit, bevor er 1972 seinen internationalen Durchbruch mit Bob Fosses Kino-Klassiker "Cabaret" feiert. 1983 verpflichtete ihn Luc Besson für den hochgelobten französischen Kinofilm "Die letzte Schlacht". Doch auch dem Theater gehört das Herz des Schauspielers: Engagements an den Kölner Kammerspielen sowie verschiedene Theater-Tourneen standen auf dem Programm.

Aus dem deutschen Fernsehen ist Fritz Wepper seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Seine stetig wachsende Fangemeinde liebt ihn in den oben bereits erwähnten TV-Serien "Der Kommissar" (1968-74) und "Derrick" (1974-1998). Seit 1994 ist Wepper auch in der Reihe "Zwei Brüder" zu sehen, in der er an der Seite seines Bruder Elmar spielt. 1999/2000 spielte er auch unter der Regie von Hark Bohm in den TV-Drama "Vera Brühne". Großen Erfolg hat er seit 2001 in der Serie "Um Himmels Willen", in der er sich als Bürgermeister Wöller mit der Ordensschwester Hanna herumschlagen muss. Und 2004 lieh er dem Comic-Ermittler Klein in "Derrick - Die Pflicht ruft" seine Stimme.

Aber auch in TV-Movies war Wepper zu sehen, so etwa in "Drei in fremden Betten" (1996, Regie: Otto W. Retzer) und "Das Traumschiff - Bali" (1999, Regie: Michel Steinke). Fritz Wepper erhielt neben dem Filmband in Gold für seine Leistungen insgesamt fünf Bambis, Die goldenen Kamera (1980) und wurde 1990 mit dem Romy als beliebtester Nebendarsteller ausgezeichnet. Seit 2007 verkörpert in der Krimikomödien-Reihe "Mord in bester Gesellschaft" den Polizei-Psychiater Wendelin Winter. Die einzelnen Episoden: "Die Nächte des Herrn Senator" (2007), "Der Tote im Elchwald" (2008), "Das eitle Gesicht des Todes", "Mord in bester Gesellschaft - Der süße Duft des Bösen" (beide 2009), "Alles Böse zum Hochzeitstag" (2010), "Die Lüge hinter der Wahrheit" sowie "Lindburgs Fall" (beide 2011).

Weitere Filme mit Fritz Wepper: "Tischlein deck dich" (1956), "Eine verrückte Familie" (1957), "Die Flucht der weißen Hengste" (1962), "Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn" (1967), "Das Go-Go-Girl vom Blow-Up" (1968), "Der Mann mit dem Glasauge" (1968), "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" (1968), "Wir haun die Pauker in die Pfanne" (1970), "Was geschah auf Schloß Wildberg?" (1971), "Die blaue Kanone" (1999), "Agatha Christies Mord im Orient Express" (2001), "Männer im gefährlichen Alter", "Ein Gauner Gottes" (beide 2004), "Nicht ohne meinen Schwiegervater", "Unter weißen Segeln - Odyssee der Herzen" (beide 2005), "Das Weihnachts-Ekel", "Kurhotel Alpenglück", "Nicht ohne meine Schwiegereltern" (alle 2006), "Ein unverbesserlicher Dickkopf" (2007), "Alter vor Schönheit", "Um Himmels Willen - Weihnachten in Kaltenthal" (beide 2008), "Gräfliches Roulette", "Vater aus heiterem Himmel" (beide 2010).

Foto: ARD/Barbara Bauriedl

Filme mit Fritz Wepper
1956
Tischlein deck dich
Märchenfilm
1958
Der Pauker
Komödie
1959
Die Brücke
Antikriegsfilm
1963
Kennwort... Reiher
Kriegsdrama
1963
Sonderurlaub
Politdrama
1967
Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn
Kriminalfilm
1968
Das ist kein Glasauge, sondern eine Waffe! Karin
Hübner
Der Mann mit dem Glasauge
Kriminalfilm
1969
Auf der Reeperbahn nachts um halb eins
Kriminalfilm
1970
Nachbarn sind zum Ärgern da
Komödie
1971
Was geschah auf Schloß Wildberg?
Heimatfilm
1972
Cabaret
Musical
1994
Zwei Brüder
Krimi
1998
Zwei Brüder - Gift
Krimi
1999
Zwei Brüder - Mörderische Rache
Krimi
2000
Das Traumschiff
Reihe
2000
Zwei Brüder - Abschied
Krimi
2000
Zwei Brüder - Farbe der Nacht
Kriminalfilm
2000
Zwei Brüder - Tod im See
Krimi
2001
Ich glaub', der Kerl ist mausetot! Fritz Wepper
und Alfred Molina
Agatha Christies Mord im Orient Express
Kriminalfilm
2001
Der Bulle von Tölz
Krimi
2003
Drei unter einer Decke
Komödie
2004
Das Traumschiff
Reihe
2004
Derrick - Die Pflicht ruft
Zeichentrick
2004
Ein Engel namens Hans-Dieter
Weihnachtskomödie
2004
Ein Gauner Gottes
Liebeskomödie
2004
Männer im gefährlichen Alter
Gaunerkomödie
2004
Tatort
Krimi
2005
Nicht ohne meinen Schwiegervater
Komödie
2005
Unter weißen Segeln - Odyssee der Herzen
Reihe
2006
Das Weihnachts-Ekel
Tragikomödie
2006
Kurhotel Alpenglück
Heimatfilm
2006
Nicht ohne meine Schwiegereltern
Komödie
2007
Ein unverbesserlicher Dickkopf
Komödie
2008
Alter vor Schönheit
Komödie
2008
Mord in bester Gesellschaft
Krimikomödie
2009
Baby frei Haus
Komödie
2009
Tochter im Film wie im wahren Leben: Sophie Wepper
mit Vater Fritz
Mord in bester Gesellschaft
Krimikomödie
2010
Gräfliches Roulette
Familienkomödie
2011
Lindburgs Fall
Krimikomödie
2012
Alles außer Liebe
Komödie

BELIEBTE STARS

News zu Fritz Wepper

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Spielt gerne starke Frauen: Holland Taylor.
Holland Taylor
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung