Das Weihnachts-Ekel

KINOSTART: 15.12.2006 • Tragikomödie • Deutschland/Österreich (2006) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Das Weihnachts-Ekel
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Laufzeit
90 Minuten
Alle Jahre wieder will Robert Lahnstein, scharfzüngiger TV-Kommentator und eingefleischter Menschenhasser, sich auf seine Berghütte zurückziehen, um dem in seinen Augen verlogenen Weihnachtsfest zu entfliehen. Doch diesmal setzt er den Wagen in den Graben und kann sich im Schneesturm nur mit letzter Kraft in eine einsame Scheune retten, wo fünf höchst unterschiedliche Menschen Zuflucht vor dem Unwetter gefunden haben: ein Stadtstreicher, ein Geldbote, eine junge Mexikanerin, eine Seniorin und eine Hochschwangere. Ihre redlichen Bemühungen der gegenseitigen Hilfe sind für Lahnstein eine willkommene Zielscheibe des Hohns und des Spotts. Der ätzende Zyniker macht keinen Hehl daraus, dass er auf diese "gescheiterten Existenzen" herabblickt. Die Stimmung ist zum Zerreißen gespannt - doch dann geschieht das Unerwartete ...
Darsteller
Fritz Wepper
Lesermeinung
Michael Roll
Lesermeinung
Ruth Drexel als Regina Lechner in "Zwei am großen
See"
Ruth Drexel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS