Der Radler unter den "Tatort"-Kommissaren: Jochen Senf
Fotoquelle: SR/Becker & Bredel

Jochen Senf

Lesermeinung
Geboren
06.10.1942 in Frankfurt a.M., Deutschland
Gestorben
17.03.2018 in Berlin, Deutschland
Sternzeichen
Biografie

1987 war's, als sich "Tatort"-Kommissar Max Palu in den Sattel schwang und zum Einsatz radelte ("Tatort - Salü Palu"). Ein neuer Typus des Kommissars war geboren. Einer, der - obschon engagiert - nicht nur im Dienst war. Einer, der den Rotwein und das Rotlicht-Milieu liebte, gutes Essen sowieso und nicht stromlinienförmig auf Breitreifen daherkam wie viele andere.

An der Figur des Palu hat der examinierte Germanist und Romanist von Beginn an mitgestrickt und es ist durchaus Autobiographisches mit eingeflossen in den Palu. Die Popularität des unkonventionellen "Tatort"-Kommissars mit Leib und Seele bescherte Jochen Senf eine Reihe weiterer TV-Engagements: "Troublemaker" (1988), "Unser Freund Anton" (1991), "Three Shake-a-Leg Steps to Heaven" (1993), "Mit einem Bein im Grab" (1996), "Kleine Einbrecher" (1997), "Das elfte Gebot" (1998), "OA jagt Oberärztin" (1999). Außerdem Episoden in Serien: "Nicht von schlechten Eltern" (1993), "Blauvogel" (1994), "Guten Morgen Mallorca" (1996), "Benzin im Blut" (1999). Im Herbst/Winter 2002 stand Senf für die RTL-Sitcom "Krista" vor der Kamera. Der besonders beim weiblichen Publikum beliebte Schauspieler gibt hier den Chefredakteur Heribert Schotte eines Frauenmagazins.

Wenig bekannt ist, dass Jochen Senf auch als Autor ("Bruno geht zu Fuß", Krimi) erfolgreich ist. Der frühere Hörspieldramaturg beim Saarländischen Rundfunk (1969-1978) verfasst Hörspiele und Drehbücher ("Tatort - Der Entscheider", 1996) und schreibt zusammen mit Peter Tiefenbrunner Kinderbücher ("Die Fabrik-Piraten", "Die Abrafaxe - Der Fluch des Skarabäus", "Koggen, Kähne, Kaperfahrer - Die Abrafaxe zur Zeit der Hanse"). Senf spielte schon als Student Theater und besuchte nach dem Examen für drei Jahre die Saarbrücker Schauspielschule. Theater(-tourneen), Lesungen, Reisen und Engagements in der Saarbrücker Kulturszene (u. a. für das Jugendtheater und Jugendzentrum) sind Teil seiner Arbeit zwischen den längeren Drehpausen.

Weitere Filme: "Tatort - Winterschach" (1988), "Tatort - Herzversagen" (1989), "Tatort - Blue Lady" (1990), "Tatort - Der Fall Schimanski" (1991), "Tatort - Camerone" (1992), "Tatort - Kesseltreiben" (1993), "Rotwang muß weg!" (1994), "Tatort - Eine todsichere Falle" (1995), "Tatort - Allein in der Falle" (1998), "Straight Shooter" (1999), "Tatort - Strafstoss" (1999), "Verbotenes Verlangen - Ich liebe meinen Schüler" (1999), "Tatort - Die Möwe" (2000), "Der Mörder in meiner Nähe" (2000), "Tatort - Du hast keine Chance" (2001), "Tatort - Zielscheibe" (2001), "Tatort - Alibi für Amelie", "Tatort - Reise ins Nichts" (beide 2002), "Die Eltern der Braut", "Tatort - Veras Waffen" (beide 2003), "Tatort - Teufel im Leib" (2004), "Tatort - Rache-Engel" (2005), "Wenn wir uns begegnen" (2008), "Der Mann aus der Pfalz" (2009), "Mord in Ludwigslust" (2011).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung